Wortspiele: Neue Worte braucht das Land...

Auf dieser Seite findet Ihr lustige Worstpiele zur Kategorie "Neue Worte braucht das Land". Die Wortschöpfungen wurden durch "xWord - die Wortspiel App" erzeugt und da sie (noch) nicht im Wörterbuch oder im Duden zu finden sind, habe ich mir die Erklärungen und Beschreibungen dazu ausgedacht und auf dieser Seite veröffentlicht.

Viel Spaß beim Lesen und beim Weitersagen.


 Die App "xWord - die Wortspiel App" gibt es hier:

Get it on Google Play


 Zum Teilen und Bewerten musst du in den betreffenden Artikel hinein klicken. 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

der Opferlauch

der Opferlauch: Okkultes Gewächs, welches seine volle Wirkung erst entfaltet, wenn es geschlagen wird.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

die Murmelsemmel

die Murmelsemmel: Spart Transportkosten - Der Bäcker lässt sie von einem Berg ins Dorf hinunter rollen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

der Realitätsverbrauch

der Realitätsverbrauch: Zu diesem Phänomen kommt es, wenn zu viel dummes Zeug erzählt wird. Jetzt zum Beispiel.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

der Püreejurist

der Püreejurist: Verwandelt seine Gegner allein durch Worte in Kartoffelbrei.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

der Saftmob

der Saftmob: Die zu allem bereite KITA – Gruppe, bei der Rückkehr vom Wandertag an einem heißen Sommertag.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

das Fönfinale

das Fönfinale: Finales Duell bei der alle 4 Haare stattfindenden Friseurweltmeisterschaft.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

der Sadistenmops

der Sadistenmops: Stiehlt dem Koch ein Ei und schlägt ihn dann entzwei. Den Koch. Mit dem Löffel natürlich.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

der Pfützenmatrose

der Pfützenmatrose: Angehender Seefahrer, der im seichten Wasser ausgebildet wird, damit er nicht das ganze Schiff vollkotzt.